Es werden im Jahr 2013 Zuchtbuchgutscheine vergeben, wenn folgende Kriterien erfüllt sind:

Es müssen mindestens 5 Fohlen in jeder Geschlechtsklasse (Hengste und Stuten) der Altersklasse bis ein Jahr an dem Regionalgruppenortstermin anwesend sein und beurteilt werden können um für beide Klassen Gutscheine erhalten zu können.

Beispiel:
6 Hengst- und  5 Stutfohlen; hier bekommen beide Klassen jeweils drei Gutscheine.
4 Hengst- und 6 Stutfohlen; hier erhält nur die Stutenklasse drei Gutscheine.

Kranke und taktunreine Fohlen die nicht beurteilt werden können zählen nicht zu der Mindestanzahl.

Für die ersten drei Plätze gibt es folgende Gutscheine:

  1. Platz= Equidenpass,  Beurteilungsgebühr und Transponder ohne Tierarztkosten
  2. Platz= Beurteilungsgebühr und Transponder ohne Tierarztkosten
  3. Platz= Transponder ohne Tierarztkosten

Die Gutscheine sind nur gültig und können eingelöst werden, wenn  Pferdezüchter und Besitzer keine offenen Rechnungen mehr beim ApHCG haben. Die Gutscheine werden zukünftig auf den Fohlenschauen ausgegeben und mit dem Passantrag und sonstigen Pferdeunterlagen beim Regionalgruppenzuchtwart abgeben und alle Unterlagen zusammen an das Zucht- und Servicebüro weitergeleitet, damit gewährleistet ist, dass alle Unterlagen vollständig vorliegen.

Der Gutschein ist nur für das Jahr der Ausstellung, und das Pferd welches den Gutschein gewonnen hat gültig. Eine Verrechnung mit anderen Rechnungen ist nicht möglich.

Geschäftsstelle

ApHCG e.V.
Am Sohl 29
38154 Königslutter
Tel.: +49 5365 9439891
Mobil: +49 151 15608466
Fax: +49 5365 9429406
E- Mail: office@aphcg.com 

Geschäftszeiten

Montags 10:00 bis 12:00 Uhr

Mittwochs 16:00 bis 18:00 Uhr